mail@ulrikejährling.de

Porträt, Kulturradio RBB

Die legendäre Sopranistin Edda Moser

In den 70er und 80er Jahren war sie DIE Mozartsängerin und schier unsterbliche Berühmtheit erlangte sie, als ihre Interpretation der Rachearie der „Königin der Nacht“ als Beispiel des menschlichen Gesangs mit der Raumsonde Voyager 2 ins All geschickt wurde. Nach einer Probe traf ich Edda Moser in der Philharmonie, und für das Kompliment, dass die Künstlerin (Jahrgang 1938)  immer noch so aktiv sei, erhielt ich prompt freundliche Schelte und eine Anekdote…

Sendung vom 17.9.2015